Nach dem Tod bleibt dein Leben - Sonnenaufgang zu Samhain

Nimm deine Trauer nach dem Tod eines geliebten Menschen an. Transformiere sie und lebe dein Leben wie ein Freudentanz voller Leichtigkeit. Am Sonntag, 1 November 2020, um 5h45 beim Einstieg Nasenweg (Bloschgasse 13-15, 1190 Wien). Deine Investition: 49 EUR. Melde dich jetzt an!

Wenn ein Mensch, der dir nahesteht, stirbt, ist das traurig. Willst du dieser Trauer Raum geben, aber auch wieder Freude erleben und dein eigenes Leben genießen? Nach dem Tod bleibt dein Leben – Sonnenaufgang zu Samhain bringt Licht in die Dunkelheit deiner Trauer, und lässt deine Freude wie eine Supernova wieder aufleuchten.

Samhain ist das keltische Fest das wir heute als Halloween kennen. Es war sowohl ein Gedenken an die Toten, als auch der Anfang des Winters, die dunkelste Zeit des Jahres. Samhain wurde von den Abendstunden des 31. Oktober bis zu den Abendstunden des 1. November gefeiert.

Wenn Menschen aus deinem Leben gehen, dann kannst du – sollst du – trauern. Weil es weh tut. Du kannst auch feiern, weil sie dir so viele schöne Momente beschert haben. Nimm deine Trauer an, und finde wieder Freude. Dein Leben geht weiter und es darf – und soll – wie ein Freudentanz voller Leichtigkeit sein!

Melde dich jetzt per E-Mail an: dirk@white-wolf-rituals.com

Transformiere deine Trauer zu Lebensfreude!

Eine Wanderung mit Fackeln und ein unvergesslicher Ausblick auf den Sonnenaufgang führen dich durch diese Transformation. Mit meiner Erfahrung als Ritualgestalter leite ich dich durch den Prozess. Die Gruppe trägt dich und verstärkt deine Freude und Lebensbejahung!

Wir tauchen in die Trauer ein und lassen sie dann wegziehen. Dann sind wir bereit, wieder Freude zu spüren: die freudige Erinnerung an das Leben von diesem Menschen. Wir tanzen, singen, schreien was das Zeug hält. Das ist die Kraft, die du für dich mitnimmst!

Melde dich jetzt per E-Mail an: dirk@white-wolf-rituals.com

Deine investition: 49 EUR

Wann und wo?

Treffpunkt ist Sonntag, 1 November 2020, um 5h45 beim Einstieg Nasenweg (Bloschgasse 13-15, 1190 Wien - öffne Google Maps in einem neuen Fenster).

Was brauchst du?

Melde dich jetzt per E-Mail an: dirk@white-wolf-rituals.com

Der Ablauf

Wir treffen uns im Kahlenbergerdorf, beim Anfang von Nasenweg. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde gehen wir als Gruppe bei Fackellicht in Stille den Nasenweg hinauf. Auf der Aufsichtsterrasse am Leopoldsberg richten wir den Ritualraum her.

Jeder erzählt von dem Menschen, dem er gedenken will. Wir tauchen in die Trauer ein, lassen sie durch uns durchziehen und dann wegziehen. Dann sind wir bereit, wieder Freude zu spüren: die freudige Erinnerung an das Leben von diesem Menschen. Wir tanzen, singen, schreien was das Zeug hält.

Währenddessen wird es heller und heller, bis die Sonne über den Horizont kommt. Die Sonne vertreibt die letzten Schatten der Trauer und erhellt unsere Freude. Wir begrüßen die Sonne und lassen sie in unserem Inneren leuchten.

Erwärmt von den Sonnenstrahlen, stoßen wir auf die Menschen denen wir gedenken, an. Auf ihr Leben und auf die Freude, die sie in die Welt gebracht haben.

Jeder bekommt die Möglichkeit, mit der Gruppe zu teilen, was er teilen will. Nach einem letzten kraftvollen Ausdruck der Freude geben wir den Ritualraum wieder frei und gehen wir alle wieder in die Welt hinaus.

Melde dich jetzt per E-Mail an: dirk@white-wolf-rituals.com

Das Kleingedrückte

Die Teilnahme erfolgt auf eigener Gefahr. Es werden Fotos und Videos gemacht, die für Werbezwecke veröfftentlich werden können. Mit deiner Teilnahme zeigst du, dass du damit einverstanden bist.

Photo credit: iStockphoto