Ich hatte als Kind schon eine Faszination für die Kälte - ich bin als junger Bub immer bis tief in den Herbst mit der kurzen Hose herumgelaufen. Mein erstes offizielles Fussballmatch habe ich bei 0 Grad Celsius gespielt. Bei einem Schulausflug in November bin ich als einziger in der Nordsee schwimmen gegangen.

Als junger Erwachsener habe ich dann die Verbindung mit der Kälte verloren. Das war auch einer Zeit, wo ich immer wieder mit Depressionen zu kämpfen hatte. Es hat zwei Anläufe gebraucht, bis ich mit der Wim Hof Methode “warm” geworden bin. Der erste Anlauf scheiterte bereits beim Anschauen der Website.

Beim zweiten Anlauf ist die Wim Hof Methode dann wie eine Bombe eingeschlagen. Ich war begeistert vom Eisbad und begann jeden Tag kalt zu duschen. Depressionen waren ein Ding der Vergangenheit.

Wenn du der Kälte begegnest, begegnest du vor allem dir selbst. In der Kälte kannst du dir nichts vormachen, da gibt es nur Authentizität. Durch die regelmä├čige Begegnung mit der Kälte wirst du stressresistenter und dein Immunsystem wird stärker.

Wenn du jeden Tag in der Frühe eine kalte Dusche nimmst, kannst du stolz darauf sein, dass du diese Herausforderung gemeistert hast. Daraus kannst du Kraft schöpfen, um weitere Herausforderungen zu meistern, und jeden Tag zu einem Erfolg zu machen!

Dirk in the Snow